Sonntag, 9. November 2008

Product Placement


Werbung in Kinofilmen ist ja mittlerweile Gang und Gebe.
Mal extrem offensicht, mal etwas versteckt
(auch Schleichwerbung genannt)

Hier ein paar Beispiele:
  • AOL - You’ve Got Mail (E-Mail für dich)
  • Aston Martin, Sony Ericsson - James Bond
  • eBay, General Motors - Transformers
  • Ray-Ban, Mercedes - Men in Black
  • Reeses Pieces - E.T.
  • Audi - I, Robot
  • Nokia - Matrix, Final Call, Cloverfield
  • FedEx - Cast Away (Verschollen)
  • Wayne's World - zuwenig Platz in dieser Zeile ;)
  • Pepsi - Zurück in die Zukunft, Twister
dazu gibts auch hier einen netten Blog: http://productplacementwatch.blogspot.com

Kommentare:

  1. oh ja, bei Transformers hat es mich schon echt genervt, abenso bei Cloverfield

    AntwortenLöschen
  2. stimmt, seit MiB trag ich schwarze Sonnebrillen

    AntwortenLöschen
  3. ausserhalb der Matrix ist da, wo der Pizzamann herkommt

    AntwortenLöschen